Web Content Display Web Content Display

Besuchen Sie unsere Top-Veranstaltungen

Top - Veranstaltung

Sonderschau Predictive Maintenance 4.0 zeigt, wie es geht

Produktivität rauf – Gesamtbetriebskosten runter: Predictive Maintenance 4.0 ist ein Kernelement von Industrie 4.0 und bezeichnet eine neue Instandhaltungsstrategie.

Top - Veranstaltung

Eröffnung Hannover Messe 2017

23. April 2017, 18 Uhr findet die Eröffnungsfeier der diesjährigen HANNOVER MESSE statt. Gemeinsam mit der polnischen Ministerpräsidentin Beata Szydło wird Bundeskanzlerin Angela Merkel die Industriemesse eröffnen.

Top - Veranstaltung

Wirtschaftspressekonferenz des VDMA

24.04.2017: VDMA-Präsident Carl Martin Welcker informiert über die aktuelle wirtschaftliche Lage der Maschinenbauindustrie.

Top - Veranstaltung

7. Europapolitischer Empfang

24.04.2017: Zum siebten Mal veranstaltet der VDMA am 24. April auf der Hannover Messe den Europapolitischen Empfang. In diesem Jahr ist der deutsche EU-Kommissar Günther H. Oettinger zu Gast.

Top - Veranstaltung

Additive Manufacturing im Produktionsalltag - Zweitägiges Symposium auf der Hannover Messe

Arbeitsgemeinschaft Additive Manufacturing im VDMA richtet Blick auf industrielle Anwendung additiver Fertigungsverfahren - Hochranging besetztes Symposium am 27. und 28. April 2017 im Rahmen der Hannover Messe.

Top - Veranstaltung

Forum Industrie 4.0 meets the Industrial Internet

Das Forum Industrie 4.0 findet an allen Messetagen in der Zeit von 10 bis 18 Uhr statt

              

 

Weitere Veranstaltungen

Wir freuen uns, Sie zu folgenden Veranstaltungen begrüssen zu können.


14:00-14:30 (deutsch) 
THE SMART SOLENOID – Zuverlässige Zustandsüberwachung in der Prozessindustrie, 
Dr. Maik Fiedler, NORGREN GmbH

14:30-15:00 (deutsch) 
Predictive Maintenance – ein unmittelbarer Nutzen von Industrie 4.0, Dieter Michalkowski, AVENTICS GmbH

15:00-15:30 (deutsch) 
Smarte Lösungen für Industrie 4.0! Thomas Schmitz, FAG Industrial Services GmbH

15:30-16:00 (deutsch)

Titel fehlt, Prof. Dr. Konrad Saur, Trelleborg Sealing Solutions Germany GmbH 

Wo? 

MDA-Forum, Halle 19/C49


Wo:

Forum: Logistics 4.0 @ CeMAT-Pavillon 32 

Sprecher:
Thomas Klopfenstein, Produktmanager für Lagertechnik Gebhardt Fördertechnik GmbH

 


Wo:

Forum: Logistics 4.0 @ CeMAT-Pavillon 32

Sprecher:
Ralf Pfisterer, Sales Manager Bosch Connected Devices and Solutions GmbH


Beschreibung:
Der Vortrag zeigt anhand eines nicht alltäglichen Anwendungsbeispiels auf, wie durch den Einsatz von Datenloggern mit der Aufzeichnung von Schock-, Temperatur-, Neigung- und Luftfeuchtewerten mehr Transparenz in den Logistikprozess gebracht wird. So können sensible Güter wie z.B. Maschinen, Ersatzteile oder Baugruppen überwacht, Schwachstellen identifiziert und Prozesse schließlich verbessert werden.

 


10:30-11:00 (deutsch)
Flachdichtungen mit höchster Performance Klassische Flachdichtungen auf neuestem 
Leistungsstand, optimiert für moderne Emissions- anforderungen mit integrierter Produkterkennung für lückenlose Rückverfolgbarkeit, Marco Schildknecht, Frenzelit Werke GmbH

11:00-11:30 (deutsch)
Performance von Hydraulikstangendichtungen auf Deutsch ChromVI-freien Global Shield beschichteten Kolbenstangen, Thomas Papatheodorou, Parker Hannifin GmbH, Engineered Materials Group Europe

11:30-12:00 (deutsch)
Damping Seal – Eliminierung von Stick Slip Deutsch Effekten bei berührenden Dichtungen, Dr. Mandy Wilke, Trelleborg Sealing Solutions Germany GmbH

12:00-12:30 (deutsch)
Leitfaden zur optimalen Werkstoff-Auswahl bei Deutsch Elastomerdichtungen, Michael Krüger, C. Otto Gehrckens GmbH & Co. KG

12:30-13:00 (deutsch)
Wissenschaftliche Charakterisierung von Deutsch Oberflächen und Wissenstransfer, Dr. Frank Bauer, Institut für Maschinenelemente (IMA) der Universität Stuttgart 

Wo? 

MDA-Forum, Halle 19/C49


Vortragsreihe „Maschinenbaukompetenz aus NRW“ 

Wann?

25. bis 27. April 2017,  jeweils von 11.00 bis 11.30 Uhr

Wo?

Halle 16, Stand A10


Wo:
Forum: Logistics 4.0 @ CeMAT-Pavillon 32

Sprecher:
Michael Baranowski, Geschäftsführer TEAM GmbH

Beschreibung:
Logistik 4.0 nimmt auch für produktionsnahe Systeme an Bedeutung zu. Die Bereitstellung von Waren sowie die Optimierung der innerbetrieblichen Supply Chain wird durch intelligente Warehouse- und Materialflusssteuerungslösungen organisiert. In diesem Vortrag werden diese Aspekte in Verbindung mit den Themen Cloud Computing, CPS sowie Augmented Reality dargestellt und die Bedeutung für die Produktion herausgearbeitet.


3D-Druck ist in aller Munde und weckt auch im Maschinenbau große Aufmerksamkeit. Aber ist das neue Verfahren tatsächlich für industrielle Fertigungsprozesse geeignet? Welche Erfahrungen liegen vor und welche Möglichkeiten gibt es aus Sicht moderner Produktion? Fachleute aus der Industrie berichten: Die Luftfahrt als Schlüssel-Anwendungsbereich, Anlagenbauer für den metallischen 3D-Druck als Innovationstreiber und erfolgreiche Nutzer der Technologie als Know-How-Träger.

Wann:

27.04.2017, 11:30-16:00 Uhr

 

Wo:

Convention Center (CC), Saal Heidelberg


Wo:
Forum: Logistics 4.0 @ CeMAT-Pavillon 32

Sprecher:
Dr.-Ing. Jörg Niesenhaus, Standortleiter Centigrade GmbH

Beschreibung:
Einführung zu Gamification in der Industrie 4.0: Warum macht diese Verbindung Sinn? Potenziale und Herausforderungen anhand von Anwendungsbeispielen u.a. bei SEW-Eurodrive und TRUMPF

 


Additive Manufacturing (AM) aus Sicht des Maschinenbaus – Entwicklung, aktueller Stand und Bedeutung.
Rainer Gebhardt, Arbeitsgemeinschaft Additive Manufacturing im VDMA

Wo?
Hannover Messe Convention Center, Saal Heidelberg


Welche Potenziale für AM sieht die Luftfahrt als einer der Treiber dieser Entwicklung?
Prof. Dr. Ing. Stephan Reimelt, CEO GE Deutschland Holding GmbH

Wo?
Convention Center, Saal Heidelberg