Web Content Display Web Content Display

Besuchen Sie unsere Top-Veranstaltungen

Top - Veranstaltung

Sonderschau Predictive Maintenance 4.0 zeigt, wie es geht

Produktivität rauf – Gesamtbetriebskosten runter: Predictive Maintenance 4.0 ist ein Kernelement von Industrie 4.0 und bezeichnet eine neue Instandhaltungsstrategie.

Top - Veranstaltung

Eröffnung Hannover Messe 2017

23. April 2017, 18 Uhr findet die Eröffnungsfeier der diesjährigen HANNOVER MESSE statt. Gemeinsam mit der polnischen Ministerpräsidentin Beata Szydło wird Bundeskanzlerin Angela Merkel die Industriemesse eröffnen.

Top - Veranstaltung

Wirtschaftspressekonferenz des VDMA

24.04.2017: VDMA-Präsident Carl Martin Welcker informiert über die aktuelle wirtschaftliche Lage der Maschinenbauindustrie.

Top - Veranstaltung

7. Europapolitischer Empfang

24.04.2017: Zum siebten Mal veranstaltet der VDMA am 24. April auf der Hannover Messe den Europapolitischen Empfang. In diesem Jahr ist der deutsche EU-Kommissar Günther H. Oettinger zu Gast.

Top - Veranstaltung

Additive Manufacturing im Produktionsalltag - Zweitägiges Symposium auf der Hannover Messe

Arbeitsgemeinschaft Additive Manufacturing im VDMA richtet Blick auf industrielle Anwendung additiver Fertigungsverfahren - Hochranging besetztes Symposium am 27. und 28. April 2017 im Rahmen der Hannover Messe.

Top - Veranstaltung

Forum Industrie 4.0 meets the Industrial Internet

Das Forum Industrie 4.0 findet an allen Messetagen in der Zeit von 10 bis 18 Uhr statt

              

 

Weitere Veranstaltungen

Wir freuen uns, Sie zu folgenden Veranstaltungen begrüssen zu können.


Fachpressekonferenz des VDMA Kompressoren, Druckluft- und Vakuumtechnik anlässlich der ComVac auf der Hannover Messe 2017

 
Wann: 
25. April 2017, 11:00 -12:00 Uhr,
 
Wo:
Convention Center (CC), Saal 13/14 (VDMA-Arena), Messegelände


Vortragsreihe „Maschinenbaukompetenz aus NRW“

Wann?

25. bis 27. April 2017,  jeweils von 11.00 bis 11.30 Uhr

Wo?

Halle 16, Stand A10


Sprecher:       

  • Tobias Hinrichs, Lean Manager Production Planning thyssenkrupp Marine Systems GmbH
  • Marcus Behrens, Leiter Logistik thyssenkrupp Marine Systems GmbH
  • Dr. Melf Gerthsen, Head of Operations Submarine Productions Operating Unit Submarines thyssenkrupp Marine Systems GmbH
  • Sven Ludwig, Vertrieb SALT Solutions GmbH
  • Prof. Dr. Kai-Oliver Schocke, Professor für Produktionsmanagement und Logistik Fachhochschule Frankfurt am Main 

Wo:
Forum: Logistics 4.0 @ CeMAT-Pavillon 32 


Beschreibung: 

Teilefalt und zyklische Fertigung bringen klassische KANBAN Konzepte an ihre Grenzen. Insbesondere im Maschinenbau kommt noch die Herausforderung der großvolumigen Teile und Baugruppen hinzu.

Wie gehen Unternehmen im Sonderanlagenbau mit dieser Situation um?
Wie lässt sich eine moderne Produktionsversorgung in einer SAP Landschaft abbilden?

Praxisbeispiele zeigen, dass Kunden diesem Trend folgen und eine Hochleistungslogistik in der Produktionsversorgung aufsetzen. Auch Industrie 4.0 bzw. Logistik 4.0 bieten Möglichkeiten, diesen Entwicklungen Rechnung zu tragen.

Auf diese Fragen stehen Experten von thyssenkrupp Marine Systems, Prof. Schocke von der Frankfurt University of Applied Sciences und Sven Ludwig, SALT Solutions AG Rede und Antwort.


Mögliche Störungen und drohende Ausfälle von Maschinenkomponenten können durch eine permanente Zustandsüberwachung und Datenauswertung vermeiden werden. „Predictive Maintenance“ ist zu einem wichtigen Baustein in der Industrie 4.0 Umsetzung geworden.

Wie weit die Unternehmen hier schon gekommen sind und welche Bedeutung Service zukünftig hat, wollen wir Ihnen in der Studie „Predictive Maintenance“ zusammen mit der Unternehmensberatung Roland Berger gerne präsentieren.

Wo?
Halle 19, Stand C 49 (MDA Forum)


Wo:
Forum: Logistics 4.0 @ CeMAT-Pavillon 32 

Sprecher: 
Birgit Davidian, Industry Solution Executive Travel & Transportation Microsoft Deutschland GmbH 

Beschreibung:

  • Condition Monitoring in der Automobilfertigung: IoT-Platform for Production and Smart Logistics;
  • Effizienz im Warehouse mit Sensorbasierter Indoor-Navigation;
  • Mensch-Maschine: Use Cases für Mixed Reality, Cognitive Services & Robotics

 

 


Wo:
Forum: Logistics 4.0 @ CeMAT-Pavillion 32

Sprecher:
Martin Hofer, Vorstand 

Beschreibung: 

  • Netzwerkplanung: Von der Szenario-Entwicklung bis zum fertigen Business Case;
  • Visualisierung, Optimierung und Bewertung logistischer Netzwerke in der Cloud;
  • Projektbeispiele aus dem Automotive-Bereich Wassermann AG 


Vortragsreihe „Industrie 4.0 in NRW“ 

Wann?

25. bis 27. April 2017,  jeweils von 14.00 bis 14.30 Uhr

Wo?

Halle 16, Stand A10


14:00-14:30 (deutsch)
Predictive Maintenance einfach umgesetzt, 
Stefan Selke, Eaton Electric GmbH

14:30-15:00 (deutsch)
Lubrication Management - Leistungssteigerung von translatorischen Dichtungen durch Schmier- 
filmoptimierung im Dichtsystem, Holger Jordan, Trelleborg Sealing Solutions Germany GmbH

15:00-15:30 (deutsch)
Mobile Lightweight Composite Hydraulik Zylinder zum Prüfen, Spannen und Heben bis 535 to, Heiko Gesierich, Parker Hannifin GmbH

15:30-16:00 (deutsch)
Revolution durch Internationale Standards? 
Udo Bausch, Bosch Rexroth AG

16:00-16:30 (deutsch)
Smarte Services für die Werkzeugmaschine 4.0 Deutsch
Sebastian Mergler, Schaeffler Technologies AG & Co. KG 

Wo? 

MDA-Forum, Halle 19/C49


Wo: 
Forum: Logistics 4.0 @ CeMAT-Pavillon 32 

Sprecher:
René Banholzer, Product Sales & Price Management Jungheinrich AG

Beschreibung: 
Sicherheit als Zukunftstrend. Sichere und reibungslose Prozesse schützen Geschäftsmodelle und sparen Zeit und Geld. Arbeits- und Fahrzeugsicherheit werden komplexer, aber immer wichtiger. Rechtliche Vorschriften und Normen müssen jederzeit eingehalten werden. Jungheinrich ist dabei der richtige Partner an der Seite seiner Kunden, der das Sicherheitsgefühl nicht nur vermittelt, sondern auch notwendige Anforderungen implementieren kann.

 

 


Chancen im Maschinenbau

Keynote:
Thilo Brodtmann, Hauptgeschäftsführer, Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA)

Wo?

Halle 3, Stand G31, Business Forum 2