Sonderschau Predictive Maintenance 4.0 zeigt, wie es geht

13.02.2017
13.02.2017

Produktivität rauf – Gesamtbetriebskosten runter: Predictive Maintenance 4.0 ist ein Kernelement von Industrie 4.0 und bezeichnet eine neue Instandhaltungsstrategie.

Die digitale Vernetzung macht es möglich, Zustandsdaten von Maschinenkomponenten und Maschinenzustände im Prozess laufend zu erfassen und Informationen aus Drittsystemen (z. B. ERP oder CRM) zu kombinieren. Mögliche Störungen und drohende Ausfälle von Maschinenkomponenten werden durch eine permanente Zustandsüberwachung und Datenauswertung  vorhersagbar und somit vermeidbar. Ziel ist es, den optimalen Wartungszeitpunkt vorauszuplanen, bevor das Problem entsteht. So lassen sich unvorhergesehene Ausfälle vermeiden und damit verbundene Produktionsengpässe reduzieren beziehungsweise ausschließen. Dadurch nimmt die Produktivität zu, Instandhaltungs- und Servicekosten sinken, Fertigungsqualität und Planungssicherheit steigen. Im Ergebnis fallen auch die Gesamtbetriebskosten.

Konzepte und konkrete Lösungen - Predictive Maintenance 4.0 auf der Hannover Messe 2017:

Gemeinsam mit der Industrie und der Deutschen Messe AG beleuchtet der VDMA das Thema Predictive Maintenance auf der Hannover Messe auf vielfältige Weise. Vorgestellt werden Konzepte, Strategien und konkrete Lösungen:

Sonderschau Predictive Maintenance: Halle 19, Stand A 60 - Mehr Platz für das Messe-Highlight!

Die HANNOVER MESSE widmet dem Thema zum zweiten Mal einen eigenen Ausstellungsbereich. 2017 findet die Schau im Rahmen der Leitmesse MDA statt, an der Schnittstelle zur Industrial Automation. In Halle 19 wird das Thema Predictive Maintenance eine 400 m2 große Ausstellungsfläche einnehmen und mit einem attraktiven Applikationspark zum Thema 4.0 aufwarten. Die Einzel- und Gemeinschaftsstände, Showcases und Diskussionen des Sonderbereiches liegen so mitten im Herzen des weltgrößten Messegeländes und direkt am Haupt-Besucherstrom vom Eingang NORD 1.

Guided Tours zu den Firmenständen

Während der gesamten Messezeit werden täglich zwei Führungen zu den Firmen angeboten, die auf den jeweiligen Ständen Konzepte und Lösungen für diese moderne Instandhaltungsstrategie zeigen.
Treffpunkt: Informationscentrum (IC), Raum 112.

Termine: 24.04., 14-16 Uhr, 25.-28.04.2017, 10-12 Uhr und 14–16 Uhr
Anmeldung: vor Ort oder im Internet.

Predictive Maintenance im MDA Forum: Halle 19, Stand C 49

Im Rahmen des MDA Forums finden Vorträge über Predictive Maintenance statt. Termine folgen.

Predictive Maintenance im Forum Industrial Automation: Halle 14, Stand L 19

Im Rahmen des Forums Industrial Automation finden Vorträge über Predictive Maintenance statt. 

Predictive Maintenance Gemeinschaftsstand: Halle 19, Stand A 53

Sechs Aussteller, die auf ca. 100 m² Lösungen zum Thema Anwendungen und Systeme anbieten: Brüel & Kjaer Vibro, Bimba, 3D Signals, SSV Software Systems, Visuel Process, Warwick Analytical Software.

Weitere Informationen zum Thema Predictive Maintenance auf der Hannover Messe 2017 finden Sie hier.

 

Kontakt

Peter-Michael Synek
+49 69 6603 1513

E-mail schreiben

id:39058

Bildquelle: Siemens