7. Europapolitischer Empfang

13.02.2017
13.02.2017

24.04.2017: Zum siebten Mal veranstaltet der VDMA am 24. April auf der Hannover Messe den Europapolitischen Empfang. In diesem Jahr ist der deutsche EU-Kommissar Günther H. Oettinger zu Gast.

Europa ist der Heimatmarkt des Maschinenbaus – in keinem anderen Wirtschaftsraum verkauft die Industrie so viele Güter wie in der Europäischen Union. Doch um die EU ist es nicht gut bestellt: für Großbritannien ist der EU-Austritt beschlossene Sache, und auch in anderen Ländern wachsen die Zweifel am europäischen Projekt. Was bedeutet die Krise der EU für die Industrie und den Mittelstand in Europa?

Dieser Frage will der VDMA auf dem Europapolitischen Emfang auf der Hannover Messe nachgehen. Am Montag, 24. April 2017, steht ab 18.30 Uhr der deutsche EU-Kommissar Günther H. Oettinger im Haus der Nationen auf dem MessegeländeRede und Antwort – einen Tag nach der richtungsweisenden Präsidentschaftswahl in Frankreich. Die Einladung mit dem vollständigen Programm finden Sie als PDF im Anhang dieses Beitrags. Anmeldungen zum Europapolitischen Empfang nimmt der VDMA per Mail entgegen an european.office@vdma.org .

In die Debatte über eine Reform der EU bringt sich der VDMA selbst mit konkreten Vorschlägen ein. Im Positionspapier „Die Zukunft der EU sichern“ fordert der Verband unter anderem eine transparentere und demokratischere Zusammenarbeit auf europäischer Ebene. Dazu müssten etwa die Rechte des Europäischen Parlaments gestärkt und die Kompetenzen zwischen EU und Mitgliedsstaaten klarer abgegrenzt werden. 

 

 

Kontakt

Holger Kunze
+32 2 7 06-81 23

E-mail schreiben

id:17295

Bildquelle: VDMA