Industrie 4.0

Kommunikation mit OPC UA

Wichtige Grundlage für die erfolgreiche Einführung von Industrie 4.0 ist der herstellerunabhängige Austausch von Daten in der Produktion. Für diesen Zweck etabliert sich zunehmend der offene Schnittstellenstandard OPC UA. Der VDMA-Leitfaden „Industrie-4.0-Kommunikation mit OPC UA“ zeigt, wie Unternehmen Industrie-4.0-Kommunikation mit OPC UA erfolgreich einführen können.

Effizienter produzieren durch Industrie 4.0

Hersteller von Druckluft- und Vakuumtechnik können durch Industrie 4.0 effizienter produzieren. Dies zeigt sich auch auf der diesjährigen ComVac im Rahmen der Hannover Messe.

Vorausschauende Wartung durch Industrie 4.0

Hersteller von Druckluft- und Vakuumtechnik können mögliche Störungen und drohende Ausfälle von Maschinenkomponenten durch eine permanente Zustandsüberwachung und Datenauswertung vermeiden. Dies zeigt sich auch auf der diesjährigen ComVac im Rahmen der Hannover Messe.

Arbeit 4.0 auf der Hannover Messe

Werden Sie zur Gestalterin und zum Macher 4.0 auf dem VDMA-Zentralstand, Halle 16, F08.

Industrie 4.0 konkret – Lösungen für die industrielle Praxis

Industrie 4.0 ist keine Parallelwelt, sondern ein wichtiger Entwicklungspfad auf dem Weg in die Zukunft der Produktion. Dass diese Entwicklung voranschreitet, das zeigen die Beispiele der VDMA-Publikation „Industrie 4.0 konkret – Lösungen für die industrielle Praxis 2017“.

Kontakt

Frank Brückner
+49 69 66 03-11 56

E-mail schreiben

Kontakt

Frank Brückner
+49 69 66 03-11 56

E-mail schreiben